Download
Das Programmheft der Lippetaler Passionsspiele 2014
LP-Programmheft 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.0 MB


Gottesdienst zur Eröffnung der Lippetaler Passionsspiele

Mit dem Hochamt zum 1. Fasten-Sonntag am 9. März um 10:30 Uhr in der St. Ida-Basilika sind die 1. Lippetaler Passionsspiele eröffnet worden. Es war der Wunsch aller Verantwortlichen, Aktiven und Helfer, mit einer hl. Messe zu beginnen - ein Projekt wird Wirklichkeit! Zelebrant war Pastor Gereon Beese, Pfarrer in St. Ida, die Predigt hielt der Geistliche Begleiter Pfarrer Dr. Gerhard Best, Pfarrer in Jesus Christus Lippetal.

Seine Predigt begann Dr. Best mit der Frage nach dem hohen Auffwand: "Lohnt das denn?" und endet mit der Feststellung: "Lippetaler Passionsspiele - Es lohnt sich! Eine Geschichte, die Sie nicht mehr loslassen wird ...".

 

Download
Predigt von Pastor Best.pdf
Adobe Acrobat Dokument 19.7 KB

Umjubelte Premiere für leidenschaftliche Passionsspiele

© Privat
© Privat

Emotionalität, Spiritualität, religiöse Erfahrung – bei der Premiere der Lippetaler Passionsspielen ergaben sich Samstagabend für alle Besucher völlig unterschiedliche Erfahrungen, die oft auch ganz tief unter die Haut gingen.

 

Allen gemein war eine tiefe Ergriffenheit, die die christliche Passion in einem anderen Licht wahrnehmbar machte. Das Laienspielensemble um Regisseur Ingo Euler und Chorleiter Markus Loesmann überzeugte mit einer für Laien nicht unbedingt zu erwartenden absolut perfekten Leistung, sowohl in organisatorischer, schauspielerischer als auch musikalischer  Hinsicht. Hauptdarsteller Wolfgang Lamminger verkörperte Jesus nahezu vollkommen, so dass Zuschauer, aber auch die Aktiven selber, tief beeindruckt von der Erfahrung des Passionsspiel den Heimweg antraten. Alle weiteren Vorstellungen sind bereits ausverkauft. - gt


Die Lokalzeit Südwestfalen - Studio Siegen- , berichtete am 24.03.2014 über die Lippetaler Passionsspiele. Der Bericht kann direkt über die Mediathek des WDR (steht dort jedoch nur zeitlich begrenzt zur Verfügung) abgerufen werden

 

Link Mediathek Bericht -Lippetaler Passionsspiele-

 

oder steht als Download (62 MB) zur Verfügung.

 

Download
Lokalzeit Südwestfalen Bericht Lippetaler Passionsspiele v. 24.03.2014
Lokalzeit_Südwestfalen-Lippetaler_Passio
MP3 Audio Datei 62.0 MB

Dankmesse zum Abschluss der Passionsspiele 2014

Der auferstandene Christus
Der auferstandene Christus

Auszug aus der Predigt von Pastor Dr. Gerhard Best.

Liebe Gemeinde!
Heute trage ich ein besonderes Messgewand: mein Primizgewand. Und das nicht ohne Grund!
Schon vor 24 Jahren ist es mir anlässlich meiner Priesterweihe geschenkt worden. Als ich bei der Generalprobe zum ersten Mal den Gesang zur Auferstehung hörte - “Gott bewahrt die Hoffnung vor dem Tod, lässt aus Gräbern rote Rosen blühen!” - fiel mir sofort dieses Gewand ein: Es zeigt den Gekreuzigten und den Auferstandenen, jeweils umgeben von Rosen. Und beide werden verbunden durch ein Band von Rosenblättern, in denen die Namen von Menschen stehen, die mir im Leben wichtig waren und sind und die Anteil erhalten sollen an dieser Hoffnung. Dass dort dann auch noch genau das zu lesen ist, was Matthäus aufgeschrieben und Jesus am Ende unserer Lippetaler Passionsspiele gesagt hat, ist für mich kein Zufall:
“Ich bin bei euch alle Tage bis zum Ende der Welt!”
Das, liebe Schwestern und Brüder, dürfen wir bei unseren Lippetaler Passionsspielen verkünden und hier im Gottesdienst feiern: “Am Ende wird der Friede überdauern - und niemand treibt uns mehr die Hoffnung aus!”
Amen.

Download
Predigt von Pastor Dr. Gerhard Best
140426_Dankmesse_Ansprache.pdf
Adobe Acrobat Dokument 16.8 KB